Freiwillige Dusanka

Dusanka Cindric wirkt seit über 10 Jahren bei der Schweizer Tafel Region Ostschweiz mit. In der Vergangenheit durfte die Stiftung vom Know-how der ehemaligen Gastronomin profitieren. So ist sie der Regionalleitung gerne mit Ratschlägen zur Seite gestanden und half auch im Tagesgeschäft mit. Regelmässig ist sie als Beifahrerin auf Touren durch die Ostschweiz mitgefahren. Wenn Dusanka nicht mit auf Tour war, unterstützte sie das Backoffice mit ihrer freundlichen Stimme beim Telefondienst.

Heute fährt sie keine Touren mehr. Wir treffen die 72-jährige Rentnerin aber weiterhin jeden Montag im Büro der Region Ostschweiz an. Sie kümmert sich um die Kleiderspenden und die Statistiken. «Es freut mich, trotz meines fortgeschrittenen Alters, immer noch helfen zu können», sagt Dusanka. «Es gibt so viele Menschen, die nichts haben. Als ich von Serbien in die Schweiz kam, hat es mich sehr überrascht, dass in der Schweiz jede 8. Person von Armut betroffen ist. Da ich bereits die Tafel Deutschland kannte, habe ich mich via Benevol, eine Online-Plattform für Freiwilligenarbeit, nach einem ähnlichen Engagement in der Schweiz erkundigt. Freudig stiess ich auf das Inserat der Stiftung Schweizer Tafel. Die Rettung von Lebensmitteln, um damit Bedürftigen zu helfen, ist eine gute Sache.» Danke, Dusanka, für deine wertvolle Mithilfe!

Letzte Beiträge aus der Rubrik Einblicke

Drahtesel

Voller Vorfreude beisse ich in das Schokoladenguetzli neben meinem Kaffee: «Mmmh». Das Guetzli und viele weitere Angebote im ...

Al Oron t’aide

Als der Verein Al Oron t'aide im September 2019 zum ersten Mal seine Türen öffnete, holten fünf Personen ...

2022-12-01T16:01:06+01:00
Nach oben