Überfluss und Foodwaste

Seit 20 JahrenEssen verteilenArmut lindern

Überfluss und Foodwaste

Seit 20 JahrenEssen verteilenArmut lindern

Foodwaste steht für das Wegwerfen von Lebensmittel, die eigentlich zum Verzehr vorgesehen waren. Passieren kann Lebensmittelverschwendung auf jeder Stufe der Lebensmittelproduktion und des Konsums: beim Anbau, bei der Verarbeitung, beim Verkauf oder auch beim Endkonsumenten.

Foodwaste steht für das Wegwerfen von Lebensmittel, die eigentlich zum Verzehr vorgesehen waren. Passieren kann Lebensmittel -verschwendung auf jeder Stufe der Lebensmittelproduktion und des Konsums: beim Anbau, bei der Verarbeitung, beim Verkauf oder auch beim Endkonsumenten.

Lebensmittel sind in der Schweiz genügend vorhanden. Rund ein Drittel der für den Schweizer Konsum produzierten Lebensmittel geht zwischen Feld und Teller verloren: 13% bei der landwirtschaftlichen Produktion, 37% in Verarbeitung und Handel und 50% in den Haushalten und in der Gastronomie. Dies entspricht 2,6 Millionen Tonnen einwandfreier Lebensmittel, die in der Schweiz jedes Jahr weggeworfen werden. Pro Person sind dies rund 190 kg geniessbare Lebensmittel, welche jährlich verloren gehen.

Einblicke